Moderatorin, Präsentationstrainerin, Stressmanagement, Coach für Gesangs- und Chorchoreographie

Sie sind Vielredner, Referent, Teamleiter, Sänger?
Ich helfe Ihnen mit der richtigen Atemtechnik, Ihrem Timbre und der dazugehörigen Körperspannung sowie Stimmlage, Ihren Vortrag, das Vorstellen eines Projektes oder auch Ihrem Referat mehr Gewicht zu geben, so dass Sie frei und wirkungsvoll sprechen können.
Ich coache Ihren Auftritt, Ihre Rede, Ihr Gesangsensemble oder gebe Ihrem Chor die richtige Stimmbildung.
 
Erfahren Sie, wie erfolgreich das richige SPRECHEN ist!

Ich begleite Ihre Firmenveranstaltung als Moderatorin (gerne und auf Wunsch mit oder ohne Gesang in verschiedenen Genres), trainiere Sie und ihr Team in ihrem Auftreten oder für Ihre nächste Präsentation und bereite Ihnen ein unvergessliches Gesangs- und Chor-Event.

http://www.heureka-seminare.com/team/katharina-maria-kagel/

 http://www.heureka-seminare.com/events-incentives/gesang-chor-choreographie/

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!

Meine Telefon Nummer: 04154/8309062

E-Mail: kmkagel@gmx.de

Herzlichst,

Ihre Katharina Maria Kagel


 

Konzept für ein Seminar „Gesang, Stimmtechnik, Teambildung, Lebensfreude"

Vergessen Sie Schokolade, Singen Sie!!!

  1. Kurze Vorstellung meiner Person und des mächtigen Instruments der menschlichen Stimme (Sprech –und Gesangstimme). Einladung sich entführen zu lassen in die Welt des konzentrierten Arbeitens mit der eigenen Stimme auf zwei Ebenen (Sprechen und Singen)

  2. Warm up Schwerpunkt Konzentration auf den Körper, Atem und Kopfbereich

  3. Atemübungen, Stimmsprech –und Gesangsübungen mit einem Rhytmusteil (Multitaskin)

  4. Sprechen eines kurzen, amtlichen und humorvollen Textes in 30 verschiedenen Charakteren und deren Gegendarstellung, (Losverfahren), unter dem Einsatz der neu erlernten Atem –und Aussendarstelkungstechnik/Körpersprache (Selbstsicherheit, Überwindung von Hemmungen, wirkungsvolle Sprechstimme durch Atemtechnik, Humor, das sogenannte Lächeln in der Stimme)

  5. Erarbeiten eines gemeinsamen Songs (Popularmusik) zur Teambildung und gemeinschaftlichen Selbsterfahrung

  6. Singen mit rhythmischen Instrumenten, (Zimbel, Schellen, Tambourin, Sticks, Klatschen, Schnipsen), des einstudierten Songs

  7. Abschluß


     

Das Notenmotiv in verschiedenen Seiten (verkleinert und wiederholt als Abstandsbegrenzung zwischen Textblöcken genutzt) stammt von Thommy Weiss / pixelio.de.

Powered by Website Baker