Herzliche Adventsgrüße

Eine gesegnete und friedliche Adventszeit wünsche ich allen Menschen von ganzem Herzen,
Ihre und Eure Katharina Maria Kagel

Foto: Claudia Hautumm, pixelio.de

Home

Katharina Maria Kagel

Eine charakterstarke und kraftvolle Sängerin.
Samtweich, warm beseelt und ausdrucksstark, verleiht sie mit Ihrer Stimme jeder Hochzeit das besondere Etwas. Sanft und einfühlsam bewegt Katharina Marias Stimme zu Traueranlässen.

Mit Charme und Esprit moderiert Katharina Ihre Auftritte und Konzerte, sodass sie ihr Publikum abholt und mit viel Lebensfreude und Ihrer puren Stimme verzaubert.

So gibt Katharina Maria Kagel auch Gesangsunterricht: intensiv, professionell und liebevoll.

Hier singt eine Seele, die bewegt.

Kommen Sie mit auf die zauberhafte Insel Samos in der östlichen Ägäis!
Mein neues
Reiseangebot 2023

Reisen

Darf ich Ihnen meine weitere Kunst- Kultur- und Genuss- Reise 2023 anbieten?

Rufen Sie mich an, damit ich Sie für ein unverbindliches Angebot vormerken kann!

01.05. – 10.05. 2023 Frühlingsduftwandern auf Samos

Hier geht es zur Reisebeschreibung

17.05.-31.05 2023 Kunst- Kultur- und Genuss-Workshop – ausverkauft

Hier geht es zur Reisebeschreibung


Reisen zu den Traditionen zur Osterzeit

18. – 28.04.2022 Sakrale Griechische Osterwoche – war bereits

Hier geht es zur Reisebeschreibung

13.-24.05.2022 Kunst Kultur und Genuss Workshop – war bereits

Hier geht es zur Reisebeschreibung

Gerne informiere ich Sie persönlich unter
Telefon: (+49) 4154 / 8309062 
Mobile: (+49) 0163 / 4706299  oder
E-Mail: kmkagel@gmx.de

Lesen Sie hier einen Artikel im
Hamburger Abendblatts zu
meinem Reise-Angebot

Presse

Katharina Maria Kagel in den Medien:

Ein Querschnitt durch die Presse- über den Gesang, die Arbeit und Projekte von Katharina Maria Kagel

[25.05.2021] HAMBURGER ABENDBLATT:
“Opernsängerin Katharina Maria Kagel aus Großensee organisiert jetzt Mitmach-Kulturreisen

nach Griechenland”

Ein Klick auf das Bild zeigt eine große Darstellung! 


[03.07.2019] MARKT:
“Midsommar am Großensee

Ein Klick hier oder auf das Bild zeigt eine große Darstellung! 


[21.06.2019] Hamburger Abendblatt:
Opernsängerin gibt
Wohnzimmerkonzerte in Großensee

Ein Klick hier oder auf das Bild zeigt eine große Darstellung! 


NDR1 Welle Nord:
Menschen in Schleswig-Holstein –
Sendung vom 08.11.2015

“Die Top Schleswig-Holsteinerin aus Großensee ist Katharina Maria Kagel”, Autorin: Janine Artist

[01.12.2018] MARKT:
Ein “himmlisches Weihnachtskonzert”

Ein Klick hier oder auf das Bild zeigt eine große Darstellung! 


[07.11.2018] MARKT:  
Stimmungsvolles Konzert

Ein Klick hier oder auf das Bild zeigt eine große Darstellung! 


[10.07.2018] Hamburger Abendblatt:
Musikerin plant Kulturstätte für Großensee

Ein Klick hier oder auf das Bild zeigt eine große Darstellung!


[02.07.2918] Hamburger Abendblatt]
Ein Musiker-Quartett lässt den Tango sprechen

Ein Klick hier oder auf das Bild zeigt eine große Darstellung!


[18.01.2017] MARKT:
Warmherzige Musik für das frostige Trittau


Ein Klick hier oder auf das Bild zeigt eine große Darstellung!


[24.06.2016] MARKT:
“Mit Swing und Schwung ins Neue Jahr”

“S(w)winging Großensee” singen in der ausverkauften Wassermühle.

Ein Klick hier oder auf das Bild zeigt eine große Darstellung!

Vita

Die Vita können Sie hier herunterladen

Künstlerische Vita

Katharina Maria Kagel wurde am 19.07.1974 in Herdecke/Westfalen geboren. Mit einem Jahr zog sie mit ihren Eltern Prof. Hans und Maya Kagel und ihren drei Geschwistern nach Hamburg, wo sie von 1981 bis 1993 die Hamburger Waldorfschule in Wandsbek/Farmsen besuchte. Sie machte dort ihr Fachabitur nach 12 regulären Schuljahren. Während ihrer Schulzeit hatte die Sopranistin Katharina Maria Kagel Klavier- und Querflöten-Unterricht.

Ab 1995 studierte sie an der Hamburger „Stage School for Musical, Dance and Drama“, wechselte aber nach einem Jahr zum klassischen Gesangsstudium bei ihrem Vater Prof. Hans Kagel und studierte dann an der Wandsbeker Musikschule bei Eckart Lindemann, Prof. Alan Speer und Gerd Jordan bis 2001 Gesang bis zur Bühnen- und Konzertreife.
2001 debütierte sie am Staatstheater Schwerin in der Rolle der „Anna“ in Verdis Oper „Nabucco“.
2003 sang sie im Jungen Musiktheater Hamburg die „Mutter“ in Humperdincks „Hänsel & Gretel“
und
2004 zudem die „Wellgunde“ in Wagners Oper „Rheingold“ und in Kairo die Partie der „Königin der Nacht“ in W. A. Mozarts „Zauberflöte“.
2005–2007 besuchte sie Meisterkurse von Prof. Dr. Peter Anton Ling und nahm an verschiedenen internationalen Wettbewerben teil.
Im Sommer 2006 gewann sie den 2. Publikums- Preis beim Internationalen Opernkurs „Oper Oder Spree“ in Beeskow und wurde
2007 Semifinalistin des „Internationalen Hariclea Darclée Wettbewerbes“ in Braila/Rumänien. Im selben Jahr sang sie die Partie der „Brünnhilde“ in Richard Wagners „Der Ring des Nibelungen“ in einer Bearbeitung von David Seaman am Festspielhaus St. Pölten/Österreich.
2008 folgten Engagements für das „Verdi Requiem“ und das „Brahms Requiem“ in der Hamburger Laeiszhalle, als Wagner-Stipendiatin ein Konzert im Richard Wagner Museum, Haus Wahnfried, Bayreuth, und mit der Neuen Philharmonie Frankfurt die Uraufführung des Stückes „Dr. Jacques & Mr. Offenbach“ von Patrik Bishay.
Seit dem Jahr 2008 ist Katharina Maria Kagel als Konzertsängerin im In- und Ausland tätig und wirkte
2009 bei den Dreharbeiten für eine Sequenz des Filmes „Drei“ von Tom Tykwer mit. Ein Jahr später bekam sie eine kleine Gesangsrolle in Tom Tykwers Film „Drei“.
Seit 2010 arbeitet sie zudem als Chorleiterin, Stimmbildnerin und als Vocalcoach.

2010 sang sie ein Solo-Konzert im Teatro de la Maestranza in Sevilla, welches vom Deutschen Konsulat und der Wagner Stiftung Sevilla gefördert wurde.
2012 sang Katharina Maria Kagel ein Solo-Konzert auf Malta im Rahmen des Klassik Festivals Gaulitana a international Festival of Music in Malta/Gozo.

2013 sang Katharina Maria Kagel wieder auf Gozo/Malta. Diesmal wurde sie gleich zu zwei Solokonzerten verpflichtet, sie sang ein Sakrales Konzert in der Rotunda Kathedrale in Xerkija, für welches sie im vollen Haus vom Council of Xerkija persönlich geehrt wurde. Das zweite Konzert mit dem Titel „Frühlingsgefühle im Deutschen Lied, – vom Kunstlied zur Operette“, sang Katharina Maria in der Minestry Hall of Gozo/Malta

Seit 2014 – 2020 arbeitet Katharina Maria Kagel als freischaffende Künstlerin.

Sie hat den Chor S(w)inging Großensee gegründet, den sie erfolgreich seither leitet, singt Konzerte, Hochzeiten und Trauerfeiern, moderiert, arbeitet als Hochzeitsrednerin und coacht Ensembles, leitet einen Inklusions-Singkreis mit behinderten Menschen und arbeitet als Gesangspädagogin.

2016 gründete Katharina Maria Kagel ein eigenes Tangoquartett, mit welchem sie erfolgreich konzertiert.

2020 -2022 singt Katharina Maria Kagel Solo mit anhaltender Konzerttätigkeit im In- und Ausland in den Bereichen Oper, Operette, Pop, Tango, Jazz und Unterhaltung. Sie gibt Unterricht, leitet ihren Chor S(w)inging Großensee e.V. , veranstaltet Seminare und organisiert Kunst-, Kultur- und Genussreisen nach Samos.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen