Trauerbegleitung in Zeiten der Corona – Krise

Aufrufe: 37

Ihr Lieben,
mein täglich Brot ist der Gesang und die Musik, auch zu Anlässen wie Hochzeiten oder Trauerfeiern.

Wie ich den amtlichen Bekanntmachungen entnehmen konnte, ist das Musizieren bzw. sind Trauerfeiern in geschlossenen Räumen wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus für die Dauer der Verfügung nicht gestattet.

Beisetzungen am offenen Grab auf dem Friedhof dürfen stattfinden.

Jeder, der in diesen schweren Zeiten jemanden zu betrauern hat, den möchte ich mit meinem Gesang, der Möglichkeit mit Akkordeonspiel, Violine – alleine oder alles zusammen – oder nur Gesang, Mut machen, bzw. eine Möglichkeit geben, liebevoll Abschied zu nehmen.

Da keine wirklichen Feierlichkeiten in geschlossenen Räumen erlaubt sind, biete ich Ihnen meinen Gesang ácapella auf dem Friedhof oder auch zu anderen Anlässen an.

Gerne können Sie mich a cappella oder mit oben genannter Begleitung buchen.
Es ist mir ein Anliegen, dass die Menschen würdevoll auch in diesen Zeiten Abschied nehmen können.

Hier finden Sie unter dem Menüpunkt “Traueranlass” weitere Informationen. Rufen Sie mich auch gerne an! Sie erreichen mich jederzeit auch mobil : 01634706299.

Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Ihre Katharina Maria Kagel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.